SENEGALWORKSHOP

Ich möchte meinen Schülern und allen Interessierten gerne meine senegalesische Heimat mit Ihrer Vielfalt und ihren Besonderheiten zeigen. Daher machen wir vom 25./26.12.2017 (Anreise) bis 08./09.01.2018 (Abreise) einen zwei-wöchigen Trommel- und Tanzworkshop im Senegal.

SenegalreiseKommen Sie mit, um mit mir ein Stück Afrika zu erleben. Lerne Sie die Lebensfreude Afrikas kennen. Genießen Sie neue Eindrücke und Erlebnisse, sowie die Energie und den Rhythmus des Senegal.

Wir werden in einem Haus in der Nähe des Strandes der “Petite Côte” in der Umgebung von Mbour wohnen. Dort wird auch der Trommel- und Tanzunterricht sein. Natürlich wird es außerdem genügend Zeit geben, den schönen und langen Sandstrand der “Petite Côte” zu genießen.

Restaurant     Strand
Der Strand der “Petite Côte”

Wir können neben dem Tanz- und Trommelunterricht auch Ausflüge z.B. auf die Île de la Gorée, zur Lagune von Somone, nach Popenguine, nach Joal Fadiouth oder an weitere interessante Orte machen. Die Ausflüge sind fakultativ, ihre Kosten sind im Reisepreis nicht enthalten und werden vor Ort abgesprochen.

Ile la Goree  
Île de la Gorée, idyllisch mit bunten Kolonialhäusern und ehemaligem Sklavenhaus,
eine Insel ohne Autoverkehr und ein UNESCO-Weltkulturerbe

Der Reisepreis beträgt voraussichtlich 800 Euro und beinhaltet die Unterkunft mit Verpflegung (Frühstück und Abendessen), den Transfer von und zum Flughafen in Dakar, sowie den Trommel- und Tanzunterricht.

Weitere typische Eindrücke:
Karren   LKW
unterschiedliche Transportmittel im Senegal
Fischerboote  
kleine bunte Fischerboote                                   der Baobab

Sobald genügend Anmeldungen bzw. Nachfragen vorliegen, wird es ein Vorbereitungs-treffen geben, in dem der Termin für den Workshop verbindlich festgelegt wird und Informationen zur Reisevorbereitung gegeben werden, sowie alle Fragen besprochen werden können.

Sollten Sie Interesse haben, dann melden Sie sich bitte per e-Mail bei mir.